Fotoseminar Nahfotografie

Nahfotografie

23. Oktober 2016, 10:00 – 18:00 Uhr

Tagesseminar

Die Welt des Kleinen ist ein faszinierendes Aufnahmegebiet. Allerdings stellt es fotografische Anforderungen wie kaum ein anderes. Wenn Du ein freilebendes Insekt fotografieren willst, befindest Du Dich mitten in einem der schwierigsten Fotobereiche. In der Nah- und Makrofotografie werden Anforderungen an Wissen, Können und Geduld gestellt.
Mit einigem Grundlagenwissen, ein paar Tipps und ein wenig Vorüberlegung lassen sich ganz hervorragende Nahaufnahmen machen. Die Ergebnisse lohnen die Mühe, denn sie erschließen uns die formen- und farbenreiche Welt des Kleinen; zeigen Motive und Details, die sonst nicht mit bloßem Auge erkannt werden. Mit Nahlinsen, Zwischenringen, Makroobjektiven gelingt es, noch näher an ein Motiv heranzugehen und auch kleine Dinge formatfüllend aufzunehmen.
Dieser Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene mit der erforderlichen Ausrüstung geeignet.

Kosten für den Kursus:

EUR 95,00 zzgl. Eintritt vor Ort
4 – 6 Teilnehmer

Ja, ich melde mich an

Unterichtsort:

Botanischer Garten Bonn
Meckenheimer Allee 171
53115 Bonn

Leistungen:

  • Seminarleitung

Bringe bitte mit:

  • Kamera DSLR oder Bridgekamera
  • Objektive
    mit verschiedenen Brennweiten
  • Stativ
  • Spass an der Fotografie und gute Laune

Teilnehmer-Stimmen

“…Für mich war der Tag eine Bereicherung meiner bisherigen Kenntnisse. Der Lehrgang vermittelte genau das, was ich mir aus Büchern allein nicht erarbeiten konnte: Tips, Tricks und Erfahrungen von zwei langjährigen Profifotografen”. Egbert M.